Eiweißmuffins.jpg

Eiweiss Muffins sind
proteinreich und sättigend

Diese Eiweiss Muffins sind lecker und haben viel Eiweiß, was Dir beim Abnehmen hilft. 

Eiweiss Muffins für eine proteinreiche Ernährung

Eiweiss Muffins sind natürlich reich an Eiweiß und so unglaublich einfach herzustellen. Sie sind außerdem super sättigend und man kann sie im Voraus backen und dann einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Weitere Eiweissquellen findest Du unter meinen Eiweisslieblingen.

Die meisten meiner Klient(in)en essen nicht genügend Eiweiß am Tag. Außerdem haben sie nicht viel Zeit, um aufwendige Mahlzeiten zu kochen. Statt jetzt gekochte Eier zu essen oder überteuerte Proteinshakes zu kaufen empfehle ich meinen Klient(in)en, auf diese Protein- oder Eiweiss Muffins zurück zu greifen. Eiweiß hilft uns, die geschädigten Muskeln wieder zu reparieren und es hält satt und hilft so beim Abnehmen. Wieviel Eiweiß Du essen solltest findest Du unter wieviel Eiweiß brauchen wir.   

Eier.jpg

Zutaten für Eiweiss Muffins

Also los geht's: 

Du brauchst viele Eier (ich habe 12 genommen für eine Muffinform)

Gemüse Deiner Wahl: Zucchini, Tomaten, Frühlingszwiebeln, es geht auch Paprika, Aubergine oder Pilze oder Lauch. Wenn das Gemüse sehr hart ist, kannst Du es vorgaben. Ich habe Zucchini, Tomaten und 2 Frühlingszwiebeln genommen. Aber nur Lauch zu nehmen geht z.B. auch. 

Schneide das Gemüse ganz klein. Dann verquirlst Du die Eier und bedeckst das Gemüse mit den verquirlten Eiern. 

Füge Salz, Pfeffer und leckere Gewürze wie Oregano, oder Cafe de Paris hinzu. 

Eiweißmuffins backen.jpg

Die Eiergemüse Mischung gibst Du nun in eine Muffigform. Für Partys nutze ich übrigens ganz kleine Formen. Die kommen immer super an! 

Nun backst Du die Eiweiss Muffins bei 180Grad im Ofen für ca. 20-30 Minuten. 

Die Eiweiss Muffins halten sich ein paar Tage aufbewahrt im Kühlschrank. 

Nach dem Training sind sie ein prima Snack! Bon Appetit 

Eiweißreicher Muffin.jpg